Ausbildung

28.08.2021

Ausbildungswochenende im Ortsverband Fürstenwalde/Spree

Am Wochenende des 28. August 2021 fand im Ortsverband Fürstenwalde/Spree eine interessante Ausbildung statt.

In zwei Stationen übten zum einen Helfende sich bei der Sprechfunkausbildung in ihrer Fähigkeit knapp und präzise über Funk zu kommunizieren. Dazu befand sich ein Helfender mit LEGO-Steinen in einem Raum und eine Führungskraft (Gruppen-, Truppführer*in) mit der Bauanleitung in einem anderen. Nun galt es die jeweiligen Steine zu beschreiben und zusammenzusetzen, wobei sich beide nur über den Funk unter Beachtung der Funkbetriebs-Regeln verständigen konnten.

Zum anderen, bereiteten Helfende für die zweite Station im Voraus ein kleines Holzhaus vor, in dem ein Deckenzusammenbruch simuliert wird. Die im Bild bereits vorhandenen Stützen sind vollständig abnehmbar, sodass Helfer in der Ausbildung selbst herausfinden müssen, wo und wie abgestützt und gesichert wird. Durch die Visualisierung und Anwendung des zuvor theoretisch vermittelten Wissens wird es besser gefestigt und kann dann im Einsatz schneller abgerufen werden.