Einsatz

09.07.2021

Fallwildsuche Afrikanische Schweinepest auf der Spree bei Beeskow

Am vergangenem Freitag, den 09.07.2021 ging es im Rahmen der Eindämmung und Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest wieder auf die Suche nach Fallwild. Dieses Mal jedoch nicht zu Fuß, sondern auf Gewässern bzw. an dessen Ufern: Bereits in den frühen Morgenstunden machten Helfer und Helferinnen sich auf den Weg, um Mehrzweck-Arbeitsboot, Mehrweckboot und Rettungsboot in die Spree einzulassen. Vor Ort untersuchten die Kräfte aus Fürstenwalde/Spree zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Beeskow und des Katastrophenschutzes die anliegenden Ufer vom Wasser aus auf verendete  Tiere. Insgesamt rückten 21 Einsatzkräfte von THW, Feuerwehr und Katastrophenschutz aus, um das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Oder-Spree zu unterstützen.